Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Das komplette Programm zum Download

Unser Programm in Kurzform

Gesundheit, Pflege und Prävention

Die Pandemie hat den Pflegenotstand weiter verschärft. Mehr Überstunden für die Beschäftigten und weniger Zuwendung für die Pflegebedürftigen sind die Folge. DIE LINKE. fordert:

  • Genaue Ermittlung von Bedarfen an Pflege- und Betreuungsplätzen
  • Flächendeckender Ausbau des Angebots für bezahlbare Tages- und Kurzzeitpflegeplätze

Klimaschutz und Klimawandelanpassung

Der menschengemachte Klimawandel schreitet voran und unter den sozialen und wirtschaftlichen Folgen leiden zuallererst einkommensschwache Personen. DIE LINKE. fordert:

  • Grünanpflanzungen im öffentlichen Raum
  • Konzepte zum Umgang mit Starkregenereignissen

Wohnen

Knapper Wohnraum, hohe Mieten. Was lange Zeit als Problem großer Städte galt, hat längst auch kleinere Städte und Gemeinden erreicht. DIE LINKE. fordert:

  • Verbindliche Vorgaben an Bauinvestoren, 50% neuer Wohnungen als barrierearme Sozialwohnungen bereitzustellen
  • Förderung alternativer Wohnformen, wie Genossenschaften und anderer kollektiver Wohnformen

Mobilität und Verkehr

Noch lässt die Vernetzung von Stadt und Land viele Wünsche offen. Busse fahren zu selten und Radwege müssen ausgebessert werden. DIE LINKE. fordert:

  • Ausbau des ÖPNV, sowie des Radwegnetzes
  • Verringerung der Kosten auf 1 € pro Fahrt in Lehrte und allen Ortsteilen

Schule und Bildung

Gute Bildungsangebote und deren Zugänglichkeit für alle Menschen legen den Grundstein für den weiteren Lebensweg. DIE LINKE. fordert:

  • Zukunftsweisende Neubauten für die IGS und das Gymnasium
  • Eigenes Budget für den Stadtschüler*innenrat analog zum Stadtelternrat

Daseinsvorsorge

Die Krise machte deutlich, dass nur ein starkes Gemeinwesen dazu in der Lage ist, die zivilgesellschaftlichen Strukturen in Krisenzeiten aufrechtzuerhalten. DIE LINKE. fordert:

  • Keine weiteren Privatisierungen und Öffentlich-Private-Partnerschaften (ÖPP)
  • Höhere Investitionen der Kommunen in zukunftsorientierte soziale und ökologische Projekte